•• Ratgeber Verdienstideen ••
 

Ratgeber Altersarmut 

Immer mehr Menschen beziehen eine so niedrige Rente, dass sie ihren Lebensunterhalt davon nicht mehr bestreiten können.

Betroffene müssen oft im Alter Nebenjobs ausüben. Wer dazu gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist, dessen Lage ist besonders prekär.

In dem Ratgeber "Besser auskommen mit schmaler Rente: Verdienstideen, Spartipps, Unterstützungsangebote", der im April 2015 erschienen ist, werden Verdienstideen präsentiert, die gut für ältere Menschen geeignet sind.

Darunter befinden sich Vorschläge wie Haushüter, Leihohma, Nachbarschaftshelferin, Interviewer, Mystery Shopper, Komparse, Model, Proband, Autor sowie Fahrjobs.

Wer es schafft, seinen Schrebergarten oder eine andere Immobilie als Drehort zu vermieten oder Showkandidat zu werden, kann sogar ohne arbeiten zu müssen, Einnahmen erzielen.

Frauen und Männer, die gerne stricken, können ggf. bei MyOma oder der MaschenGäng etwas dazu verdienen.

Ferner werden spezielle Jobbörsen für Senioren und einige Vereine bzw. Initiativen aufgeführt, die versuchen älteren Menschen geeignete Jobs zu vermitteln.

In den Spartipps erfahren die Leserinnen und Leser, wie man die Kosten für Lebenshaltung, Wohnen und Mobilität reduzieren, sich trotz knappem Budget Reisen und Auslandsaufenthalte ermöglichen oder an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen kann und vieles mehr.

In diesem Kontext werden unter anderem Tafeln und Tiertafeln, Umsonstläden, CarSharing, Kulturlogen, Wohnpartnerschaften, Senioren-Wohngemeinschaften, Haus- und Wohnungstausch, Senioren-Aupair, Tauschvereine, Wissens- und Senionenbörsen et cetera abgehandelt.

Am Schluss des Buches wird auf finanzielle Hilfen des Staates, auf Stiftungen und Vereine, die bedürftigen Senioren Beistand bieten, ferner auf Beratungsangebote hingewiesen.

Bestellen können Sie das Buch beim Verlag tredition, im Buchhandel oder bei Amazon.











Copyright 2017, Doris Hinsberger